Rothschild


Rothschild

Rothschild, Salomon Mayer Freiherr von, geb. 9. September 1774 zu Frankfurt a. M., gest. 27. Juli 1855, seit 1826 Chef des Wiener Wechselhauses S. M. Rothschild. R. hatte den von Professor Riepl (s.d.) entworfenen Plan der Erbauung einer Eisenbahn von Wien durch Mähren nach Galizien sofort aufgegriffen und mit seinen reichen Mitteln so weit gefördert, daß ihm am 4. März 1836 die Privilegiumsurkunde für die Errichtung einer Eisenbahn von Wien nach Bochnia (Galizien) mit Seitenbahnen auf 50 Jahre verliehen wurde. Dieses erste Privilegium für eine österreichische Lokomotiveisenbahn ging am 19. Mai 1836 an eine Aktiengesellschaft über, die unter der Firma »a. p. Kaiser-Ferdinands-Nordbahn« gegründet wurde. R.s Scharfblick und Uneigennützigkeit bewährten sich in glänzender Weise, als bald nach Gründung der Gesellschaft Zweifel an der Ausführbarkeit des Unternehmens um sich griffen und R. in der Generalversammlung vom 19. Oktober 1836 sich bereit erklärte, das Privilegium der Nordbahn gegen Ersatz der Auslagen rückzuübernehmen.

Die Stadt Wien wählte R. zum Ehrenbürger und die Kaiser-Ferdinands-Nordbahn ehrte sein Andenken, indem sie gelegentlich der Vollendung ihres neuen Bahnhofgebäudes in Wien im Jahre 1865 daselbst sein lebensgroßes Standbild errichten ließ. Auf der Vorderseite des Sockels steht die Inschrift: »Die Gesellschaft der a. p. Kaiser-Ferdinands-Nordbahn ihrem Gründer Salomon Freiherr von Rothschild«, auf der linken Seite: »Er gründete diese Bahn, die erste, die in Österreich mit Dampf befahren wurde«.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rothschild — (variant: Rothchild) is a German surname. It is a habitational name from a house distinguished with a red sign (Middle High German rot (or roth)= red + schild = sign , shield ), the earliest recorded example dating from the 13th century. The… …   Wikipedia

  • ROTHSCHILD — ROTHSCHILD, family of financiers and philanthropists, patrons of the arts and sciences who greatly contributed to Jewish causes, particularly to the settlement of Ereẓ Israel and the State of Israel. (See charts: rothschild family ).Over the… …   Encyclopedia of Judaism

  • Rothschild — Rothschild,   international tätiges Bankhaus, gegründet 1766 von Meyer Amschel Rothschild (* 1744, ✝ 1812) in Frankfurt am Main. Das Stammhaus (erloschen 1901) übernahm sein ältester Sohn Amschel Meyer Rothschild (* 1773, ✝ 1855); die anderen… …   Universal-Lexikon

  • Rothschild — Rothschild, WI U.S. village in Wisconsin Population (2000): 4970 Housing Units (2000): 1988 Land area (2000): 6.513328 sq. miles (16.869442 sq. km) Water area (2000): 0.357389 sq. miles (0.925632 sq. km) Total area (2000): 6.870717 sq. miles… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Rothschild, WI — U.S. village in Wisconsin Population (2000): 4970 Housing Units (2000): 1988 Land area (2000): 6.513328 sq. miles (16.869442 sq. km) Water area (2000): 0.357389 sq. miles (0.925632 sq. km) Total area (2000): 6.870717 sq. miles (17.795074 sq. km)… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Rothschild — rich person, 1833, in reference to the international banking family descended from Mayer Amschel Rothschild (1744 1812) of Frankfurt …   Etymology dictionary

  • Rothschild — (izg. rȍčild) DEFINICIJA njemačko židovska i europska bankarska dinastija; osnovao ju je Mayer Amschel Rothschild (1744 1812) otvorivši s pet sinova banku u Frankfurtu; još i danas postoje britanska i francuska grana porodice i istoimene banke …   Hrvatski jezični portal

  • Rothschild — Rothschild1 [rôth′chīld΄, rôths′chīld΄, räth′chīld, räths′child; ] Ger [ rōt′shilt΄] n. name of a family of European bankers Rothschild2 [rôth′chīld΄, rôths′chīld΄, räth′child, räths′child; ] Ger [ rōt′shilt΄] 1. Meyer Anselm [mī′ər än′zelm] 1743 …   English World dictionary

  • Rothschild [1] — Rothschild, Stadt, so v.w. Roeskilde …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rothschild [2] — Rothschild, das größte u. reichste aller Handelshäuser, gestiftet von 1) Mayer Anselm (Amschel), geb. 1743 in Frankfurt a. M.; er verlor schon im 11. Jahre seine Eltern, welche gewöhnliche Handelsjuden waren. Anfangs zum Rabbiner bestimmt,… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.