Schmid


Schmid

Schmid, Adalbert Ritter von, hervorragender österreichischer Eisenbahntechniker, Ministerialrat im Handelsministerium in Wien, geboren 1804 zu Gurschdorf in Österreichisch-Schlesien, gestorben 1868 in Wien.

S. wurde bei der 1850 erfolgten Organisation der neuen Generaldirektion der Kommunikationen zum Generaldirektor der Abteilung für den Eisenbahnbetrieb ernannt. Als 1851 die unter seiner Leitung ausgearbeitete »Eisenbahnbetriebsordnung für Österreich« erlassen wurde und sich die Notwendigkeit der Errichtung einer Aufsichtsbehörde für den Betrieb der Eisenbahnen ergab, wurde S. als der hierfür geeignete Mann erkannt und zum Vorstand der neuen Generaldirektion der Kommunikationen ernannt. 1853 wurde S. als Referent für Eisenbahnbetriebsangelegenheiten in das Handelsministerium berufen und 1855 mit der Leitung der Betriebsdirektion der südlichen Staatsbahnen Wien-Graz mit dem Sitz in Wien betraut und später zum Betriebsdirektor ernannt; in dieser Stellung verblieb er bis zum Verkauf der Staatsbahnen im Dezember 1858. 1859 trat S. in Disponibilität und wurde 1861 in das neu errichtete Ministerium für Handel und Volkswirtschaft berufen; 1866 trat er in den Ruhestand. Er schrieb: »Die Beurteilung der Semmering-Lokomotive« sowie »Berechnungen der Leistungsfähigkeit von Lokomotiven und die Betriebskosten der Eisenbahnen«, »Über die Konservierung von Eisenbahnschwellen«, »Über die Elektrizität als Telegraph und Wächter auf Eisenbahnen« u.s.f.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schmid — is a German surname that is a cognate of Smith , an occupational surname for a blacksmith.People with the surname Schmid* Alex P. Schmid, Dutch scientist on terror * Carlo Schmid (1896 19 76), German politician * Carlo Schmid Sutter (born 1950),… …   Wikipedia

  • Schmid —   [ʃmiːt, ʃmɪt],    1) Carlo, Völkerrechtler und Politiker, * Perpignan 3. 12. 1896, ✝ Bonn 11. 12. 1979; Rechtsanwalt, dann Richter, 1927/28 Referent am Kaiser Wilhelm Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, 1940… …   Universal-Lexikon

  • Schmid — Schmid, 1) Karl Christian Ehrhard, Philosoph, geb. 24. Okt. 1761 zu Heilsberg im Weimarischen, gest. 10. April 1812 in Jena, wurde 1791 Professor der Philosophie in Gießen, 1793 in Jena, seit 1806 Vorsteher eines Erziehungsinstituts daselbst.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schmid — Schmid, 1) Konrad, geb. 1476 in Küßnacht, studirte in Basel u. wurde 1519 Commenthur in dem Johanniterordenshause zu Küßnacht; er wurde dort mit Zwingli bekannt u. neigte sich entschiede den Grundsätzen der Reformation zu; er war 1523[322] auf… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schmid — Schmid, Christoph von, Jugendschriftsteller, geb. 15. Aug. 1768 zu Dinkelsbühl, gest. 3. Sept. 1854 als Domherr zu Augsburg, Verfasser der »Ostereier« (1816) etc. »Erinnerungen aus meinem Leben« (1853 57) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schmid [2] — Schmid, Ferdinand von, Dichter unter dem Pseudonym Dranmor, geb. 22. Juli 1823 in Muri bei Bern, lebte lange als Kaufmann in Rio de Janeiro, gest. 17. März 1888 in Bern. – Vgl. Vetter (1897) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schmid [3] — Schmid, Herm. von, Volksschriftsteller, geb. 30. März 1815 zu Weizenkirchen, gest. 19. Okt. 1880 in München; schrieb Erzählungen aus dem bayr. Hochland (»Almenrausch und Edelweiß« etc.), auch Volksdramen (»Der Tatzelwurm«, »Z widerwurz n« u.a.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schmid [4] — Schmid, Karl Adolf, Pädagog, geb. 19. Jan. 1804 zu Ebingen, 1859 78 Rektor zu Stuttgart, gest. das. 27. Mai 1887; Herausgeber der »Enzyklopädie des gesamten Erziehungs und Unterrichtswesens« (2. Aufl., 10 Bde., 1876 87); schrieb: »Geschichte der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schmid [5] — Schmid, Matthias, Genremaler, geb. 14. Nov. 1835 zu See (Tirol), Schüler Pilotys, seit 1888 Prof. in München; ernste und satir. Darstellungen aus dem Tiroler Volksleben, so: Beichtzettelablieferung, Der strenge Sittenrichter, Herrgottshändler,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schmid [1] — Schmid, Karl Christian Erhard, Philosoph der kant schen Schule, geb. 1761 zu Heilsberg im Weimarschen, gest. 1812 zu Jena, nachdem er seit 1791 Professor der Philosophie zu Gießen, seit 1793 zu Jena gewesen war; erläuterte, vertheidigte und… …   Herders Conversations-Lexikon